In Hamburg gibt es seit über 25 Jahren den Arbeitskreis Kindertheater der Stadtteilkultureinrichtungen. 2006 haben 15 Häuser des Arbeitskreises das erste Festival Wüstenschiff mit einem großen Abschlussfest im Stadtpark initiiert. 2011 wurde das Wüstenschiff „Ahoi“ zum Thema Wasser geboren und fand auf dem Hein Köllisch Platz in Hamburg Sankt Pauli einen fulminanten Abschluss. 2017 fand mit einem großen Auftaktfest rund um das HausDrei das Festival Lüfte – das Wüstenschiff hebt ab! statt.

Autorinnen: Christine Moenck und Stefanie Schreck

Das Wüstenschiff hebt ab, Foto: Initiative Wüstenschiff

Das Wüstenschiff hebt ab, Foto: Initiative Wüstenschiff

Im August 2017 lud das Wüstenschiff mit Luftballons und Windrädern, mit himmelblauen Stoffen, schwebenden Wolken und einem Riesenvogel rund um das HausDrei zu luftigen Aktionen ein. In den Wochen darauf führte die „Tour der Lüfte“ mit thematisch passenden Kindertheaterstücken weiter durch die 16 teilnehmenden Stadtteilkulturzentren. So wurden während des Festivals innerhalb eines Monats 16 Stadtteile in Hamburg mit besonderen Theateraufführungen und Workshops bereichert und insgesamt über 5000 Kinder und Erwachsene erreicht.

Ein Eröffnungs- oder Abschlussfest auf einem zentralen Platz ist integraler Bestandteil des Festivalskonzeptes. Dabei präsentieren sich die Einrichtungen mit kreativen und ungewöhnlichen, thematisch passenden Spiel- und Mitmachangeboten. Ausstellungen, Informationsstände und Aufführungen werben für die nachfolgenden Stücke und Aktivitäten – aber auch für das breite Engagement der Stadtteilkultur.

Die Vernetzung der Einrichtungen zur Initiative Wüstenschiff bildet einen einmaligen Zusammenschluss für die Belange der Kinder und der Kinderkultur. Das Festival bietet eine gute Möglichkeit, auf die regelmäßigen Kindertheatervorstellungen der einzelnen Einrichtungen hinzuweisen und sich als kreative und kinderfördernde Orte in den Stadtteilen zu präsentieren. Außerdem wird auf die Webseite Wuestenschiff-kindertheater.de aufmerksam gemacht, auf der das ganze Jahr über zahlreiche und vielfältige Theaterangebote für Kinder präsentiert werden.

Die beteiligten Häuser seit 2005 sind das Brakula, das Bürgerhaus Wilhelmsburg, das Eidelstedter Bürgerhaus, das ella Kulturhaus Langenhorn, das Goldbekhaus, das HausDrei, das Jenfeld Haus, das Kifaz Schnelsen, die GWA St. Pauli, das KulturA, das Kulturhaus Eppendorf, der Kultur Palast Hamburg, der Kulturpunkt Barmbek Basch, die LOLA, die MOTTE und das Stadtteilbüro Dulsberg.

KONTAKT
Initiative Wüstenschiff
c/o KulturA Kulturzentrum Neuallermöhe
Otto-Grot-Straße 90 · 21035 Hamburg
kultura@bergedorf.de · www.wuestenschiff-kindertheater.de