Vom 1. Dezember bis zum 15. Januar können sich freie Träger der Kulturarbeit – kulturelle Initiativen, Zentren und Vereine – und Einzelpersonen, die sich in der Stadtteilkulturarbeit in Hamburg engagieren, für den Hamburger Stadtteilkulturpreis 2015 und den Ideenpreis Stadtteilkultur 2015 bewerben. Die Bewerbung erfolgt über ein Online-Formular auf der der Homepage des Preises, das ab dem 1. Dezember verfügbar sein wird.

Der Hamburger Stadtteilkulturpreis ist mit 10.000 Euro und der Ideenpreis Stadtteilkultur mit 3.000 Euro dotiert. Zum Kreis der Preisgeber zählen die Kulturbehörde, die Hamburgische Kulturstiftung, die Gabriele Fink Stiftung und die Patriotische Gesellschaft. Die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. unterstützt die Umsetzung. STADTKULTUR HAMBURG ist als Experte und Szenekenner für Konzeption und Durchführung des Wettbewerbs zuständig.