Mit dem Ideenpreis Stadtteilkultur 2015 wurde die Projektidee FlüchtLINK des LUKULULE e. V. ausgezeichnet. Im Projekt sollen junge Flüchtlinge mit Gleichaltrigen aus Hamburg zusammengebracht werden: Zum einen werden Workshops für junge Flüchtlinge und engagierte Jugendliche angeboten, zum anderen werden sie in das soziale Leben des Vereins und des Stadtteils eingebunden.

SK_IdeenPreis-Logo_grau_RGBDie Jury begündet ihre Wahl wie folgt: „Die Projektidee FlüchtLINK thematisiert die aktive Gestaltung einer Willkommenskultur für junge Flüchtlinge. Sie zeigt Kultur als geeignetes Instrument auf, um kulturelle Teilhabe und Vernetzung der Flüchtlinge in eine Gruppe Gleichaltriger und in den Stadtteil zu ermöglichen. Durch die regelmäßigen Treffen, die über einen längeren Zeitraum stattfinden, können nachhaltige Strukturen geschaffen und Kontakte geknüpft werden. Die Jury hebt besonders das interkulturelle Training hervor, das teilnehmende Jugendliche im Vorfeld von einer Ethnologin erhalten, da es eine wichtige Basis für eine fundierte Auseinandersetzung schafft. Auch hier ist hervorzuheben, dass das Projekt gut ska-lierbar ist und als Vorbild für andere Stadtteile dienen kann.

Der Ideenpreis Stadtteilkultur wird an besonders inspirierende Projektideen vergeben, die im laufenden oder nächsten Jahr umgesetzt werden sollen und ein Gesamtbudget von 10.000 Euro nicht überschreiten. Der Ideenpreis ist mit einem Preisgeld von 3.000 Euro ausgestattet.